Logo Keuper Vereinsverwaltungen

Dienstleistungen für Vereine &
gemeinnützige Organisationen

Kontakt

Aktuelles

15. August 2022

Änderungen zum Erwerb der Mitgliedschaft

Beschließt die Mitgliederversammlung eine Satzungsänderung zu den Voraussetzungen zum Erwerb der Mitgliedschaft im Verein, so endet die Mitgliedschaft der bisherigen Vereinsmitglieder, die diese Voraussetzungen nicht mitbringen, automatisch. Eine Kündigung oder das Einhalten einer bestimmten Kündigungsfrist für den           Austritt aus dem Verein ist nicht notwendig. Ausgenommen sind davon Mitglieder, deren Mitgliedschaft auf einem Sonderrecht beruht. Und […]

1. August 2022

Vorstand: Amtszeitverlängerungsklausel

Gemäß den meisten Vereinssatzungen ist die Amtszeit des Vorstands begrenzt. Regelmäßig ist dann formuliert, dass der Vorstand im Amt bleibt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist (sog. Amtszeitverlängerungsklausel). Solche Amtszeitverlängerungsklauseln gelten gemäß einem Urteil des OLG Schleswig-Holstein vom 29.06.2022 (AZ 12 U 137/21) unbegrenzt, sofern die Satzung keine Einschränkungen formuliert, was selten der Fall ist. […]

1. Juli 2022

Mitgliederversammlung

Beschlussfähigkeitsquorum In vielen Vereinen gilt für die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung die Notwendigkeit eines bestimmten Quorums (absolut/prozentual) an stimmberechtigten Mitgliedern. Wird dieses Quorum nicht erreicht, ist per se die einberufene Mitgliederversammlung nicht beschlussfähig. Lösungsmöglichkeit ist eine sog. Eventualeinberufung, dh die Mitgliederversammlung, die nicht beschlussfähig ist, wird beendet und zugleich eine erneute Mitgliederversammlung eröffnet, die dann ohne […]

Über mich

Portrait
MEINE LEISTUNGEN:
persönlich
kompetent
rechtssicher
termingerecht

Ihre Entlastung
Ihr Gewinn

Wolfgang Keuper

Aus einem Elterndienst im Waldkindergarten meiner Tochter heraus geboren, war ich von heute auf morgen für die Lohnabrechnung für an die zwanzig Erzieherinnen und Erzieher zuständig – und das, ohne dass ich je mit dieser Materie zu tun hatte. Alle Betroffene aus der damaligen Zeit (2005-2008) reden auch heute noch mit mir, von daher hatte es wohl gepasst….

Tenor meiner Tätigkeit: es gibt nichts, was du nicht hinbekommst, wenn es für dich neu ist, dann schaff´ dich hinein – so bin ich immer weiter gekommen. Dazu etliche Aus- und Fortbildungen. Mittlerweile bin ich gepr. Finanzbuchhalter und Entgeltabrechner  – alles im Fernunterricht mit anschließenden sehr gut abgeschnittenen Prüfungen.  Auch heute noch ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen – entweder Präsenz oder online-Veranstaltungen – Pflichtprogramm bei mir. Und dies zu allen Themen: in den Bereichen Löhne und Gehälter, Finanzen und Steuern sowie im Gemeinnützigkeitsrecht.                 

Nach dem ehrenamtlichen Elterndienst 2008 wurde ich gefragt, ob ich nicht weiterhin die Lohn- und Gehaltsabrechnung auf Honorarbasis fortsetzen möchte. So ist aus dem Ehrenamt ein Business geworden. In den Folgejahren sind durch Mund-zu-Mund-Propaganda, durch Empfehlungen weitere Vereine dazu gekommen. Mein Spektrum reicht nun von Lohnabrechnung über Finanzbuchhaltung, Verwaltungstätigkeiten bis hin zur Geschäftsführertätigkeit nach § 30 BGB.   Je nachdem, was ein Verein bei mir abruft, wo er Bedarf an Unterstützung benötigt. Dabei spielt es heute im Zeitalter der Digitalisierung keine Rolle mehr, wo sich örtlich gesehen ein hilfesuchender Verein befindet – online kann ich Ihnen stets zur Seite stehen.

Meine Tätigkeit beschränkt sich nicht allein auf sog. „Elternvereine“ im Bereich Kita, Kindergärten und Schulfördervereine – aber gerade diese haben aufgrund ihrer Kleinheit und einer nur temporär kurzen Verweildauer von Mitgliedern und Vorständen im Verein einen großen Bedarf an Knowhow, Unterstützung und Aufgabenübernahme. Dazu kommt, dass Sozialversicherungsträger, die Finanzverwaltung aber auch die Angestellten des jeweiligen Vereins ein starkes Interesse  an vollständiger Richtigkeit der Abrechnungen haben. Ehrenamtliche, die nicht mit dieser Materie vertraut sind, brauchen erwartungsgemäß viel kostbare Zeit, bis sie sich mit allen Tücken und Fallstricken auskennen. Dazu kommt, dass aufgrund der kurzen Verweildauer von Eltern in den Vereinen eine Konstanz nicht gegeben ist – auch dies spricht dafür Aufgaben an meine Person zu übertragen.

Kontakt

Ich freue mich auf Sie!

Wolfgang Keuper
Vereinsverwaltungen

Kraußstraße 2/4 - 72793 Pfullingen
0163 1567399
info@keuper-vereinsverwaltungen.de